Gebäudeversicherung im Vergleich

 
  • günstiger Versicherungsschutz
  • TOP Tarife mit umfangreichen Versicherungsumfang
  • mit Gefahren Feuer, Leitungswasser, Sturm-Hagel
Preisvergleich
  • Die Versicherungsprämien beziehen sich auf Verträge mit einer Vertragsdauer von 1 Jahr.
  • Das versicherte Gebäude muss ständig bewohnt sein
  • Versicherbar sind Gebäude der >> Bauartklasse/ Fertighausgruppe 1 und 2

Angabe des Versicherungsortes anhand der Postleitzahl

Weil es an der Küste kräftiger stürmt, in anderen Gebieten häufiger Gewitter stattfinden, oder das Wasser einen höheren Härtegrad aufweist, werden Gebäudeversicherungen in den verschiedenen Gebieten Deutschlands unterschiedlich tarifiert.

Die Postleitzahl dient hierbei als Auswahlkriterium.

Wohnfläche und Nutzfläche des Gebäudes

Wohnfläche
Die Wohnfläche ist die zu Wohnzwecken genutzte Gebäudefläche einschl. aller ausgebauten Speicher-, Keller- und Hobbyräume sowie Wintergärten.

Nicht eingerechnet werden:
Treppen, Balkone, Loggien, nicht ausgebaute Keller- und Speicherräume

Nutzfläche
Die Nutzfläche schließt auch alle anderen Gebäudeflächen /-räume ein, die nicht ausgebaut sind und zu Wohnzwecken verwendet werden.

Baujahr sowie Jahre der Sanierung

Geben Sie hier bitte das Baujahr des Gebäudes ein.
Bei einer Kernsanierung des Gebäudes, gilt das Jahr der Kernsanierung als neues Baujahr.
Kernsanierung:
Kernsanierung umfasst bauliche Maßnahmen, die das betreffende Gebäude in seiner Substanz (Mauern, Decken, Böden, Putz) vollständig wiederherstellt und in einen zumindest fast neuwertigen Zustand versetzt. Grundvoraussetzung ist eine komplette Erneuerung des Rohrleitungssystems, der elektrischen Leitungen sowie des Daches. Sanierungsjahre:
Versicherungsrelevante Risiken, wie das Dach, die gesamte Heizunganlage inkl. aller leitungswasserführenden Einrichtungen, aber auch das Elektronetz sollten vor Abschluss einer Gebäudeversicherung auf neuesten Stand gebracht werden. Wurden über einen längeren Zeitraum (max. 2 Jahre) diese Bestandteile saniert, dann gilt das Jahr des Abschlusses der ersten Sanierungsmaßnahme.

Versicherungssumme

Die Versicherungssumme bei Beantragung einer Gebäudeversicherung kann auf verschiedenen Wegen berechnet werden.
Wert 1914 in Mark
Der immer noch am häufigsten verwendete Wert zu Bestimmung der Versicherungssumme. Diesen können Sie Ihrer bisherigen Versicherungspolice entnehmen oder mittels eines Wertermittlungsfragebogens selbst berechnen.
Wir empfehlen die Neuermittlung der Versicherungssumme mittels eines Wohngebäude-Wertermittlungs-Bogens. Diese anerkannte Wertermittlung zur Gebäudeversicherung vermeidet eine mögliche Unterversicherung.

Neubausumme in Euro
Sofern das zu versichernde Gebäude erst kürzlich neu erbaut wurde, können Sie auch die Neubausumme hier angeben.

Elementarschaden Versicherung

Versichert sind die sog. elementarschäden, die infolge von Überschwemmung, Erdbeben, Erdsenkung, Erdrutsch, Schneedruck und Lawinen entstehend. diese Risiken können zusätzlich versichert werden.
Da dieses Risiko nur die grossen Schäden absichern soll, ist der Versicherungsschutz gegen Elementarschäden bei den meisten Versicherern mit ensprechenden Selbstbehalten verbunden.
Hinweis: Bei Einschluss dieser Absicherung wird eine Schadenfreiheit der letzten 10 Jahre vorrausgesetzt.
Desweiteren dürfen im Umkreis von 1 km keine Gewässer vorhanden sein.

Wir empfehlen bei Abschluß einer solchen Versicherung genau zu prüfen, für welche Gefahren der Versicherer Versicherungsschutz gewährt. Infolge der steigenden Anzahl von Unwetterkatastrophen wird der Versicherungsschutz durch immer mehr Versicherer eingeschränkt bzw. verwehrt.

Was ist im Schadensfall bei der Wohngebäudeversicherung zu beachten ?

Bei Eintritt eines Versicherungsfalles in der Wohngebäudeversicherung haben Sie als Versicherungsnehmer folgende Obliegenheiten zu erfüllen:

  • den Schaden dem Versicherer unverzüglich (innerhalb einer Woche) anzeigen
  • den Schaden gering halten bzw. weiteren Schaden abwenden
  • bei Leitungswasserschäden den Haupthahn schließen
  • durch Sturm und Hagel entstandene Öffnungen umgehend schließen um größere Schäden zu vermeiden
  • Schäden durch Brand, Explosion sofort der Feuerwehr melden
  • Einbruchdiebstahl, Vandalismus oder Raub der zuständigen Polizeidienststelle melden
  • den Versicherer bei der Schadensuntersuchung unterstützen und auf Verlangen schriftlich Auskünfte erteilen und Belege beibringen.

Die Preisentwicklung der Gebäudeversicherung

Hagelschäden, Sturm- und Hochwasserschäden führten im letzten Jahr zu hohen Schadenzahlungen bei den Wohngebäude Versicherungen. Der GDV - Gesamtverband der Versicherungswirtschaft - berechnete eine Gesamtschadenhöhe von ca. 2.7 Mrd ? durch Hagelschäden im Jahr 2013. Hinzu kam das Junihochwasser, welches den Gebäudeversicherern rund 1.8 . . .

weiterlesen >>

Wann gilt ein versichertes Gebäude als “nicht genutzt”?

In den Bedingungen zur Wohngebäudeversicherung sind festgelegt "... nicht genutzte Gebäude oder Gebäudeteile zu jeder Jahreszeit genügend häufig zu kontrollieren und dort alle wasserführenden Anlagen und Einrichtungen abzusperren, zu entleeren und entleert zu halten, ... " . . .

weiterlesen >>

Entschädigung bei grober Fahrlässigkeit bei der Concordia

Verbesserungen im Bedingungswerk werden derzeit von vielen Versicherern durchgeführt. Oftmals auch ein realer Vorteil für Kunden.   Die Concordia ergänzt in der Wohngebäudeversicherung ihr Bedingungswerk um Versicherungsleistungen bei gob fahrlässigen Verhaltens. Hierzu ein Statement der Concordia:.... . . .

weiterlesen >>

Tarifverbesserung bei Continentale ImmoGuard

Die Continentale Versicherung - einer der führenden Versicherer Deutschlands -bietet seit kurzem weitere Leistungsmerkmale in ihrem Gebäudetarif ImmoGuard an. Dieser Summentarif, auf Basis 'Wert 1914', stellt einen spezielles Deckungskonzept für Ein-,Zwei- und Mehrfamilienhäuser, auch älteren Baujahres dar. Eine interessante Alternative zu . . .

weiterlesen >>

weitere Informationen zur Gebäudeversicherung

 
Beratung

+49 (3525) 51 86 47

fachliche Kompetenz

seit 1993 tätig

persönliche Betreuung

auch nach Vertragsabschluß

Schadenbetreuung

inkl. Rückrufservice

 
Bewertung
Finanzprofit.de wird mit 4.7 von 5 Sternen bewertet.
(auf Basis von 28 Bewertungen)
 

Gratis Newsletter


E-Mail-Adresse *

Anrede *

Vorname *

Nachname *

Geburtsdatum


Jetzt hier anmelden:

Angaben mit * sind Pflichtangaben.