Hausratversicherung Vergleich

 
  • direkter Hausratversicherungsvergleich
  • Tarife mit TOP Versicherungsumfang
  • mit Gefahren Feuer, Leitungswasser, Sturm-Hagel, Einbruch-Diebstahl
Preisvergleich

Das A und O: Die Hausratversicherung

Die Hausratversicherung gehört zu den gängigsten Versicherungsarten und ist in den meisten Haushalten zu finden.
Jeder der über einen eigenen Hausstand verfügt sollte seinen Hausrat mit Hilfe der Hausratsversicherung versichern. So sind unvorhersehbare Schäden infolge Einbruch-Diebstahl, Leitungswasseraustritt, aber auch Schäden nach einem Gewitter versicherbar.

Auch wenn Sie schon über eine solche Hausratsversicherung verfügen, kann sich eine Online-Überprüfung der Prämien und Bedingungen von Zeit zu Zeit durchaus lohnen - hat sich doch in den letzten Jahren der Versicherungsumfang in vielen Hausratversicherungen wesentlich verbessert. Unser Vergleich der Hausratversicherung bietet ständige aktualisierte Tarife zu TOP Konditionen!

Hausratversicherung Vergleich

Welche Sachen versichert die Hausratsversicherung?

Versichert in der Hausratsversicherung ist der Hausrat in einer Gesamtposition.
Bei Abschluss einer Hausratsversicherung ist eine detaillierte Auflistung der versicherten Sachen nicht vorgesehen. Dennoch ist es für den Versicherungsnehmer ratsam, sich mit einer Einzelerfassung der versicherten Sachen einen Überblick über den Gesamtwert des Hausrates zu verschaffen.
Nachstehend eine grobe Übersicht der in der Hausratsversicherung versicherten Sachen (laut VHB 92)

  • Möbel, Antiquitäten, Kunstgegenstände, Sammlungen
  • Schmucksachen und sonstige Wertsachen
  • Teppiche, Beleuchtungskörper, Dekorationen, Porzellan, Gläser, Vasen, Bestecke
  • Unterhaltungs- und Kommunikationstechnik, Ton- und Bildträger, Musikinstrumente, Bücher
  • Hauswirtschaftliche Maschinen und Geräte, Küchengeschirr, Bekleidung, Wäsche, Betteinlagen
  • Spiel- und Hobbysachen, Film- und Fotoausrüstung
  • Handwerkszeug, Sportgeräte, Campingausrüstung, Fahrräder
  • Brennstoffvorräte, Haushaltsvorräte an Lebensmitteln, Reinigungs- und Putzmittel
  • Getränkevorräte, Körperpflegemittel, Medizinische Hilfsmittel
  • Zimmer- und Kübelpflanzen, Haustiere, Kleinvieh

Welche Gefahren und Schäden versichert die Haushaltsversicherung ?

Die Hausratversicherungen umfassen ein Bündel von Gefahren als Gesamtpaket, durch deren Ereignis die Leistungspflicht des Versicherers für die hierdurch vom Schaden betroffenen versicherten Hausratsgegenstände ausgelöst wird.
Versichert sind die Gefahren:

  • Brand, Blitzschlag, Explosion, Anprall oder Absturz eines Luftfahrzeugs, seiner Teile oder seiner Ladung
  • Einbruchdiebstahl, Raub oder der Versuch einer solchen Tat
  • Vandalismus nach einem Einbruch
  • Leitungswasser
    Wasser, das aus kaputten Rohren oder aus Geräten, z. B. Geschirrspülmaschine, Waschmaschine ausläuft die mit den Rohren verbunden sind. Ebenso "bestimmungswidriger" Austritt aus Warmwasser- und Dampfheizungen, Einrichtungen von Klima-, Wärmepumpen oder Solarheizanlagen.
  • Sturm, Hagel
    Sturm ab Windstärke 8, Hagel (nur für neue Verträge, ab VHB 92)

Optional in der Hausratversicherung versicherbar

Bestimmte Risiken können in der Hausratsversicherung über den Standardrahmen hinaus versichert werden, sind jedoch zwischenzeitlich in vielen unseren TOP Tarifen ggf. bereits beitragsfrei mitversichert.

  • Überspannungsschäden nach einem Blitzschlag. Dies kann dann sinnvoll sein, wenn viele teure Elektrogeräte im Haushalt vorhanden sind.
  • Oder die Versicherung schützt auch im Freien abgestellte, abgeschlossene Fahrräder. Der Wert der vorhandenen Fahrräder ist Basis für die Festlegung der Entschädigungsgrenze.
  • Sollen Schäden durch auslaufende Aquarien oder Wasserbetten versichert werden, bedarf es in der Regel eines gesonderten Einschlusses.
  • Die sog. Elementarversicherung erstattet Schäden infolge von Überschwemmung, Erdbeben, Erdsenkung, Erdrutsch, Schneedruck und Lawinen. Diese Risiken können ebenfalls zusätzlich versichert werden.
    Hinweis
    Wir empfehlen bei Abschluß einer solchen Versicherung genau zu prüfen, für welche Gefahren der Versicherer Versicherungsschutz gewährt. Infolge der steigenden Anzahl von Unwetterkatastrophen wird der Versicherungsschutz durch immer mehr Versicherer eingeschränkt bzw. verwehrt.

Versicherte Kosten nach einem Hausrat-Schaden

Die Hausratversicherung ersetzt den nachgewiesenen Schaden in voller Höhe bis zu der im Versicherungsschein benannte Versicherungssumme. Bei Beschädigungen werden die notwendigen Reparaturen übernommen. Alle Sachen die abhanden gekommen oder zerstört sind werden mit dem Neuwert ersetzt. Unter Neuwert ist der Wiederbeschaffungspreis der versicherten Sachen im neuwertigem Zustand zu verstehen. Werden nach einem Schaden beschädigte oder zerstörte Sachen nicht mehr verwendet, so ersetzt der Versicherer den Preis, der bei einem Verkauf dieser Sachen erzielt würde.

Regelmäßig fallen insbesondere bei größeren Schäden zusätzlich noch Kosten verschiedener Art an, die nicht unerhebliche Beträge ausmachen können.
Folgende Kosten werden erfasst (gem.VHB 92):

  • Aufräumungskosten
    Kosten „für das Aufräumen versicherter Sachen sowie für das Wegräumen und den Abtransport von Resten versicherter Sachen”.
  • Bewegungs- und Schutzkosten
  • Transport- und Lagerkosten
    Ist die Wohnung nach einem Versicherungsfall unbenutzbar geworden, und muss der Hausrat z. B. wegen durchgreifender Renovierungsarbeiten aus der Wohnung entfernt und ausgelagert werden. Die Hausratversicherungen ersetzen die Kosten zur Lagerung des Hausrates bis zu dem Zeitpunkt, in dem die Wohnung wieder benutzbar oder eine Lagerung in einem benutzbaren Teil der Wohnung wieder zumutbar ist, i.d.R. längstens für die Dauer von 100 Tagen.
  • Schadenabwendungs- oder Schadenminderungskosten
    Im Versicherungsfall haben Sie den Schaden nach Möglichkeit abzuwenden oder zu mindern (Schadenminderungspflicht). Die hierdurch entstehenden (Rettungs-)Kosten sind versichert, soweit Sie diese für geboten hielten. Sie werden selbst dann ersetzt, wenn die Maßnahmen erfolglos geblieben sind. Ausgenommen von der Hausratsversicherung sind Aufwendungen für Leistungen der Feuerwehren oder anderer im öffentlichen Interesse zur Hilfeleistung Verpflichteter, wenn diese Leistungen im öffentlichen Interesse erbracht werden.
  • Schlossänderungskosten
    Wenn durch einen Versicherungsfall Schlüssel für Türen der Wohnung abhanden kommen, sind auch die notwendigen Kosten für Schlossänderungen in der Hausratversicherung versichert.
    Versichert sind nur die Schlossänderungskosten für die Zugangstüren und nicht für die Türen innerhalb der Wohnung.
  • Reparaturkosten für Gebäudebeschädigungen oder an der gemieteten Wohnung
  • Hotelkosten
    Ist die Wohnung infolge eines Versicherungsfalles unbewohnbar geworden und sei es nur für kurze Zeit, und ist dem Versicherungsnehmer die Beschränkung auf einen etwa bewohnbaren Teil nicht zumutbar, sind auch die Kosten für Hotel- oder ähnliche Unterbringung versichert, i.d.R. längstens bis zur Dauer von 100 Tagen.
    Die Entschädigung ist bei den meisten Versicherern pro Tag auf 1 Promille der Hausratversicherungssumme begrenzt

Mit der richtigen Versicherung den Hausrat absichern

Die Absicherung durch eine Hausratversicherung ist in Deutschland längst nicht gang und gäbe, geschweige denn Pflicht. Dadurch riskieren immer noch viele Haushalte im Falle eines Schadens, welcher durch ein Feuer oder einen Blitzschlag verursacht wurde, den finanziellen Ruin. . . .

weiterlesen >>

Bedeutung der groben Fahrlässigkeit in der Hausratversicherung

Nur wenige Tarife am Markt bieten die Möglichkeit, grob fahrlässig verursachte Schäden im Rahmen der Hausratversicherung einzuschließen. Schon der unbeaufsichtigt brennende Adventskranz, der einen Zimmerbrand verursacht, kann als grobe Fahrlässigkeit ausgelegt werden. . . .

weiterlesen >>

Nachweispflicht bei Diebstahl

Bei Entwendung eines Tresors ist ein separater Nachweis über den Diebstahl der im Tesor befindlichen Dinge notwendig zu führen. weiterlesen... . . .

weiterlesen >>

Wie macht man sein Haus einbruchsicher ?

Einbruchdiebstahl ist traurigerweise für Kriminelle in Deutschland nach wie vor eine lohnende Sache. Laut Polizeistatistik wird nicht einmal jeder fünfte Fall aufgeklärt. Dabei ereignet sich etwa alle vier Minuten irgendwo in Deutschland ein Einbruch. Aber nicht nur der Verlust der ge­stohlenen Sachen schmerzt, häufig gibt es auch . . .

weiterlesen >>

 
Beratung

+49 (3525) 51 86 47

fachliche Kompetenz

seit 1993 tätig

persönliche Betreuung

auch nach Vertragsabschluß

Schadenbetreuung

inkl. Rückrufservice

 
Bewertung
Finanzprofit.de wird mit 4.7 von 5 Sternen bewertet.
(auf Basis von 28 Bewertungen)
 

Gratis Newsletter


E-Mail-Adresse *

Anrede *

Vorname *

Nachname *

Geburtsdatum


Jetzt hier anmelden:

Angaben mit * sind Pflichtangaben.