Hundekrankenversicherung

 
  • günstiger Versicherungsschutz
  • Operationskostenschutz für Ihren Hund
  • Erfahrungen des ältesten deutschen Tierversicherers
Preisvergleich

Kostenschutz beim Tierarzt

Im Laufe eines Hundelebens kann immer mal wieder eine Behandlung einer Hundekrankheit notwendig werden. Ob Verletzung nach einem Unfall, ein Darmverschluß, schnell kann eine Hundekrankheit ausschlaggebend für eine Operation werden. Die Hunde-OP-Versicherung kann in solchen Fällen zumindest aber finanzielle Sicherheit bieten.

Kommen doch in solchen Fällen nicht selten Kosten im höheren dreistelligen oder bei manchen Hundekrankheiten sogar im vierstelligen Bereich auf den Hundehalter zu.

  • Kreuzbandriß beim Toben auf der Wiese zugezogen => OP-Kosten mit Vor- und Nachbehandlung bis zu 1100 Euro
  • Darmverschluß nach Verschucken eines Gegenstandes => Not-OP am Wochenende mit OP-Kosten bis zu 1500 Euro
  • Tumorentfernung bis 550 Euro

Welche Hunde sind versicherbar?

Versicherbar sind Hunde aller Rassen und Größe ab einem Alter von 2 Monaten. Hier erfolgt eine Kostenübernahme bis zu 100%.
Hat der Hund bei Antragsaufnahme das 6.Lebensjahr erreicht oder ist älter, dann beträgt die Entschädigung 80% der Gesamtkosten.

Kostenerstattung bis zum 2-fachen Satz

Die Kosten für eine tierärztliche Behandlung richten sich nach der Gebührenordnung der Tierärzte.
In der Gebührenordnung ist der 1-fache Gebührensatz ausgewiesen, wobei ein Arzt unter Umständen ein Vielfaches - z.B. 2-fachen Satz - hiervon in Rechnung stellen kann.
In der OP Krankenversicherung können sie entscheiden, in welcher Höhe die Kosten der tierärztlichen Behandlung übernommen werden.

weitere Leistungen des OP-Schutzes

Es besteht Kostenschutz für den letzten Untersuchungstag vor der Operation und bis zu 12 Tage für die Nachbehandlung. Dabei werden die Kosten aller Untersuchungen, Röntgenbilder, Medikamente und Verbandsmaterialien im Rahmen der OP Krankenversicherung für Hunde übernommen.

Unterbringungskosten in der Tierklinik trägt die Versicherung ebenfalls bis zu 12 Tage nach dem Tag der Operation.

Zahlung eines Kastrationskostenzuschusses – bei Rüden bis zu 50 EUR, bei Hündinnen bis zu 75 EUR.

Planen Sie mit Ihrem Hund einen längeren Auslandsaufenthalt, so können Sie bis zu 6 Monate auf den Versicherungsschutz vertrauen.

Wartezeit in der OP-Hunde-Krankenversicherung

Es gilt eine Wartzeit von 30 Tagen, bis der Versicherungsschutz greift.

Angebote und Antragstellung zur Hunde-OP-Krankenversicherung

 
Beratung

+49 (3525) 51 86 47

fachliche Kompetenz

seit 1993 tätig

persönliche Betreuung

auch nach Vertragsabschluß

Schadenbetreuung

inkl. Rückrufservice

 
Bewertung
Finanzprofit.de wird mit 4.7 von 5 Sternen bewertet.
(auf Basis von 28 Bewertungen)
 

Gratis Newsletter


E-Mail-Adresse *

Anrede *

Vorname *

Nachname *

Geburtsdatum


Jetzt hier anmelden:

Angaben mit * sind Pflichtangaben.