Unfallversicherung - die Unfallrente

 
  • Unfallschutz für Einzelpersonen und Familien
  • 24-Stunden Versicherungsschutz
  • Unfallrente Vergleich mit Test Siegern
Preisvergleich

Unser Vergleich der Privaten Unfallrentenversicherung

Informationen zur Unfallrente

Für wen lohnt sich eine Unfallrentenversicherung ?

Die Arbeitskraft ist ein hohes Gut, dessen Wert man oft erst erkennt, wenn man darauf verzichten muss.

Ganz gleich, ob Sie angestellt oder selbständig sind, im Haushalt arbeiten, ob Sie jung oder alt sind, ein Unfall kann jeden treffen.

Alle 4 Sekunden passiert in Deutschland ein Unfall. Das sind pro Tag mehr als 20.000 Unfälle.

Und dann hat der Ausfall Ihrer Arbeitskraft infolge eines Unfalles erheblichen Einfluß auf Ihr laufendes Einkommen.
Hier bietet die Unfallrentenversicherung ab einem bestimmten Invaliditätsgrad eine monatliche Kapitalzahlung.

  • als Ausgleich für das fehlende Einkommen im Invaliditätsfall
  • zur Erhaltung Ihres Lebensstandards ohne Einschränkungen
  • zur Sicherung der Altersvorsorge
  • zur Finanzierung spezieller Ausbildungen, technischer Hilfsmittel und - wenn nötig - einer ständigen Betreuung

Was leistet die Unfallrentenversicherung ?

Tritt in Folge eines Unfalles eine dauerhafte Beeinträchtigung der körperlichen Funktionsfähigkeit ein, so kommt ab einem Invaliditätsgrad von 50% die vereinbarte monatliche Rente zur Auszahlung.

Der Invaliditätsgrad wird i.d.R. von einem Facharzt festgestellt.

Die meisten Versicherer zahlen ab einem Invaliditätsgrad von 50% die vereinbarte Leistung.
Es gibt jedoch auch Unfallversicherer, die bereits bei geringeren Invaliditätsgraden leistungspflichtig sind.

Auch die Leistungsdauer kann je nach Versicherer verschieden sein. Bei den meisten Tarifen gilt die Leistungsdauer bis zum 65. Lebensjahr.
Einige Gesellschaften bieten auch Unfallrenten Versicherungen mit Lebenslanger Leistungsdauer.

In welche Tarifgruppen erfolgt die Einstufung ?

Tarifgruppe A:

  • grundsätzlich alle Frauen, sowie alle Männer ohne körperlicher Berufstätigkeit
  • kaufmännisch, verwaltend, planend, lehrend im Innen- oder Außendienst der Wirtschaft tätige Personen
  • nicht berufstätige Personen, wie Rentner, Arbeitslose, Studenten (außer Sportstudenten)

Tarifgruppe B:

  • alle Männer mit körperlicher oder handwerklicher Berufstätigkeit (auch gelegentliche)
  • Personen, die Maschinen bedienen, reparieren, warten
  • Sportstudenten, Berufskraftfahrer
  • Turn-,Tanz-, Sportlehrer

Tarifgruppe K:

  • alle Kinder bis vollendeten 14. Lebensjahr
  • die Zuordnung gilt bis zum vollendeten 18.Lebensjahr.

Sollten Sie bereits eine Unfallversicherung besitzen, übernehmen Sie die Tarifgruppeneinstufung einfach aus Ihrer Versicherungspolice.

 
Beratung

+49 (3525) 51 86 47

fachliche Kompetenz

seit 1993 tätig

persönliche Betreuung

auch nach Vertragsabschluß

Schadenbetreuung

inkl. Rückrufservice

 
Bewertung
Finanzprofit.de wird mit 4.7 von 5 Sternen bewertet.
(auf Basis von 28 Bewertungen)
 

Gratis Newsletter


E-Mail-Adresse *

Anrede *

Vorname *

Nachname *

Geburtsdatum


Jetzt hier anmelden:

Angaben mit * sind Pflichtangaben.