Katzenkrankenversicherung - ab 6,35 € pro Monat

Man sagt, Katzen haben sieben Leben – doch auch Katzen sind vor Krankheiten oder Unfällen dadurch nicht geschützt. Die moderne Medizin bietet glücklicherweise immer bessere Möglichkeiten, den meisten Stubentigern in solchen Fällen zu helfen. Andererseits sind aufwendigen Operationstechniken teuer und können schnell mehrere 100 Euro kosten. Für den optimalen Schutz für Ihre Katze sorgt eine Katzenkrankenversicherung oder sie wählen eine reine Katzen-OP-Versicherung zum Schutz vor unnötig hohen Kosten.

Versicherbar sind Katzen aller Rassen und Größe ab einem Alter von 2 Monaten. Hier erfolgt eine Kostenübernahme bis zu 100%. Hat die Katze bei Antragsaufnahme das 5.Lebensjahr erreicht oder ist älter, dann beträgt die Entschädigung 80% der Gesamtkosten. Ab dem 8.Lebensjahr bei Antragsannahme beträgt der Erstattungssatz 60%.

 

 

Katzenkrankenversicherung Vergleich

Kunden �ber Finanzprofit.de

Finanzprofit wird mit
Bewertungen von Kunden �ber Finanzprofit.de
von 5 Sternen bewertet.
(auf Basis Bewertungen)

Alle Bewertungen >>

Die reine Katzen-OP-Versicherung

Für alle Kosten im Zusammenhang mit einer Operation kommt die Katzen-OP-Versicherung auf.

Über die Kosten für eine Behandlung entscheidet der Arzt. Hierbei muß er sich an die Gebührenordnung halten. In der Gebührenordnung ist immer der 1-fache Gebührensatz ausgewiesen, wobei ein Arzt unter Umständen den 2-fachen Satz der Gebührenordnung verlangen kann. In der OP Krankenversicherung können Sie entscheiden, in welcher Höhe die Kosten der tierärztlichen Behandlung übernommen werden.

Dabei werden die Kosten für den letzten Untersuchungstag vor der Katzen-OP und für bis zu 10 Tage Nachbehandlung inklusive der Untersuchungen, Röntgenbilder, Medikamente und Verbandsmaterialien übernommen.

Weitere Leistungen der Katzen-OP-Versicherung:

  • Unterbringungskosten in der Tierklinik bis zu 10 Tage nach dem Tag der Operation
  • Versicherungsschutz bei Auslandsaufenthalt bis zu 6 Monate
  • freie Tierarztwahl

Katzenkrankenversicherung

Eine Katzen-OP-Versicherung kommt, wie der Name es schon sagt, nur für Operationen auf. Möchten Sie Ihrer Katze einen vollen Umfang an Krankenversicherung gewähren, dann wählen Sie die Katzenkrankenversicherung. Hier werden unter anderem die Kosten einer ambulanten tierärztlichen Untersuchung bzw. Behandlung werden übernommen.

Häufig gestellte Fragen zum Thema Katzenkrankenversicherung

Gibt es eine Wartezeit für Katzenkrankenversicherung?

Ja die gibt es. Die Wartezeit beträgt 30 Tage.

Gibt es Preiserhöhungen bei älterwerden der Katze?

Unabhängig vom Eintrittsalter Ihrer Katze bei Versicherungsbeginn des Katzen-VOLL-Krankenschutzes erfolgt nach dem 7. Geburtstag der Katze eine einmalige Erhöhung des Beitrages um 15 Prozent.

Unser Vergleich Katzenkrankenversicherung

Unser Katzenkrankenversicherung VergleichWenn Sie den Abschluß einer Katzenkrankenversicherung in Erwägung ziehen, dann werden Sie Preis- und Leistungsunterschiede feststellen. Mit unserem Katzenkrankenversicherung Vergleich bringen wir Licht in den Tarifdschungel. Namhafte Katzenkrankenversicherungen stellen die Grundlage unseres Vergleiches der Katzenkrankenversicherung dar.

 

Berechnungsmerkmale in der Katzenkrankenversicherung

KatzenkrankenversicherungGeben Sie beim Vergleich der Katzenkrankenversicherung die gewünschte Krankenversicherung an. In der Katzenkrankenversicherung gibt des eine reine OP-Versicherung und eine Krankenversicherung für Katzen.

Eine weitere Wahl besteht im GOT-Satz für Ärzte. Eine Empfehlung von uns - wählen Sie den höheren Satz.

 

Unser Service für Sie

Unser Service für SieSollten Sie zu unserem Vergleich der Katzenkrankenversicherung Fragen haben, oder Ihr gewählter Tarif in der Katzenkrankenversicherung lässt noch Fragen übrig. Für Sie stehen unsere qualifizierten Mitarbeiter unter der Rufnummer 03525-51 86 47 mit Rat und Tat zur Seite und beraten Sie gern.