Kinderunfallversicherung

Diese Unfallversicherung können Eltern als Versicherungsnehmer für Kinder bis zu einem bestimmten Alter abschließen.

Die Leistungen entsprechen der gewöhnlichen Unfallversicherung zuzüglich einiger Besonderheiten.

Die Kinderunfallversicherung wird nur bis zu einem festgesetzten Alter fortgeführt. Sie kann dann mit dem Erwachsenentarif fortgesetzt werden.

Zusätzlich sind in der Kinderunfallversicherung Schäden durch versehentliche Einnahmen schädlicher Stoffe versichert. Stirbt der Versicherungsnehmer vor Ablauf der Kinderunfallversicherung, so kann diese bei vielen Versicherern beitragsfrei weitergeführt werden.

Zurück