Wochenendversicherung und Ferienhausversicherung

Egal ob Wochenendhaus am See, in einem Ferienpark, außerhalb der Stadt oder in der nahegelegenen Kleingartenanlage - für viele Bürger gewinnen Ferien im eigenen Wochenendhaus immer mehr an Bedeutung. Sie sind oftmals schnell erreichbar und somit für Viele die Möglichkeit, dem Alltäglichem für eine kurze Zeit, sei es nur ein Wochenende, zu entkommen und Erholung zu finden.

Für wen ist die Wochenendhausversicherung geeignet

Die Wochenendhaus Versicherung ist speziell geeignet für kleine, privat genutzte Wochenendhäuser und Ferienhäuser, Gartenlauben und Kleingartenhäusern. Aber auch festinstallierte Wohnwagen können versichert werden.

Können doch gerade bei längerer Abwesenheit größere Schäden entstehen, als dies bei ständig bewohnten Objekten der Fall ist. Leitungswasserschäden infolge eines Rohrbruches oder Sturmschäden am Dach werden oftmals erst später festgestellt und können schnell kostspielige Folgeschäden nach sich ziehen. Hier bieten spezielle Wochenendhauspolicen optimalen und notwendigen Versicherungsschutz.

Hier können Sie mit wenigen Klicks Ihre Wochenendhausversicherung berechnen:

Was versichert die Versicherung für das Wochenendhaus?

Die Wochenendhaus Versicherung wird von spezialisierten Gesellschaften als Kombi-Police aus Gebäudeversicherung und Hausratversicherung geboten. Das ist oft günstiger als der Abschluß einer einzelnen Gebäudeversicherung und Hausratversicherung für den Inhalt des Wochenendhauses.

Die Policen sorgen bis zur Höhe der vereinbarten Versicherungssumme für Reparatur des entstandenen Schadens, ober bei Totalschaden die Neuwertentschädigung des Wochenendhauses.

Versicherte Gefahren in der Wochenendhausversicherung

Da sich die Police der Wochenendhausversicherung als eine Kombination aus Hausrat- und Gebäudeversicherung versteht, ist Versicherungsschutz gegen folgende Gefahren gegeben:

  • Brand, Blitzschlag, Explosion, Implosion und Aufprall eines Luftfahrzeuges inklusive dessen Teile und Ladung
  • Leitungswasser durch Rohrbruch; Frost
  • Sturm und Hagel
  • Einbruchdiebstahl, Beraubung oder den Versuch einer solchen Tat,

Gegen Elementarschäden, also z.B. Überschwemmungsschäden infolge Niederschläge oder über die Ufer tretende Gewässer, bieten nicht alle Anbieter entsprechenden Versicherungsschutz. Wenn dieser Schutz gewünscht ist, sollte dies mit jeweiligen Anbieter besprochen werden. Hier kann jedoch der Abschluss einer eigenstängigen Gebäudeversicherung und Hausratversicherung eine Lösung darstellen - wenn auch etwas teurer.

Schäden durch Raub, Vandalismus und Einbruchdiebstahl sind über die integrierte Hausratversicherung oftmals bereits mit eingeschlossen. Voraussetzung ist, dass alle Zugänge ins Haus durch entsprechende Sicherheitsschlösser und Sicherheitsvorkehrungen gesichert wurden.

Leistungen der Wochenendhausversicherung

In der Wochenendhaus-Versicherung sind Sachschäden, die durch Zerstörung, Beschädigung oder Abhandenkommen der versicherten Sachen entstehen, abgedeckt, sofern die Schadenursache versichert ist.

Weiterhin sind Antennenanlagen und Markisen sowie elektronische Geräte der Kommunikations- und Unterhaltungstechnik mitversichert.

Fahrräder sind innerhalb des Gebäudes nach einem Einbruchdiebstahl mitversichert, ebenso sind Glasscheiben in einem gewissen Umfange mitversichert. Hierzu finden Sie weitere Ausführungen im Vergleich zur Wochenendhausversicherung.

Wohngebäude und Hausrat sind zum Neuwert versichert.