ab
6,60 €
im
Monat

Privatrechtsschutz

Advocard Rechtsschutz

Advocard Versicherung

Der Rechtsschutzversicherer Advocard wurde 1968 als Volksfürsorge Rechtsschutzversicherung AG gegründet. Bis zum Verkauf an die Aachener&Münchner Versicherung, im Jahre 1987, war sie im Gewerkschaftsbesitz. Im gleichen Jahr wurde das bekannte Erfolgs-Produkt "ADVOCARD" Rechtsschutzkarte ins Leben gerufen. Als Unternehmen der Generali Versicherungsgruppe wurde das Unternehmen 1990 zur heute bekannten Advocard Rechtsschutzversicherung AG umfirmiert.

Was zeichnet die Advocard Rechtsschutzversicherung aus?

Egal ob Stiftung Warentest oder TÜV Saarland - in vielen Rechtsschutzversicherungen Test's spielt die Advocard Rechtsschutz stets in vorderen Rängen mit. So bescheinigt die Stiftung Warentest der AdvoCard die Note "sehr gut" für die Gestaltung der Versicherungsbedingungen im Bereich Verkehrsrechtsschutz. Der TÜV Saarland testete u.a. das Produkt "Advocard-360°-Privat" und zeichnete dieses Produkt mit der Gesamtnote "sehr gut" aus.

Wenn es um die Treue der Kunden geht, gehört die AdvoCard - laut der Studie "Kundentreue 2016" von Focus Money - zu den Unternehmen mit der geringsten Wechselbereitschaft der Kunden.

Welche Lebensbereiche deckt die Advocard Rechtsschutz ab?

Prinzipiell bietet die Advocard Rechtsschutz im Privatbereich, Berufsbereich, Verkehrsbereich, aber auch Wohnbereich besten Versicherungsschutz. Für selbständig Tätige und Gewerbetreibende gewährleistet die Absicherungen durch den Firmenrechtsschutz mit Spezial-Straf-Rechtsschutz und Forderungsmanagment den optimale Schutz.

"Advocard-360°-Privat" und "Advocard-360°-Gewerbe" als Komplettpaket

Die Tarifpakete 360° der Advocard für Privat-und Firmenkunden bieten seit ihrer Auflegung im Jahr 2013 für die Zielgruppe der Privathaushalte und Firmen maßgeschneiderten Rundumschutz für alle Lebensbereiche.

Hier bietet das Unternehmen nicht nur die telefonische Rechtsberatung rund um die Uhr, sondern auch eine vorsorgliche anwaltliche Beratung in jeder privaten Rechtsfrage. Selbstverständlich ist hierbei die Absicherung im privaten Bereich auch für das Internet und beinhaltet auch den Schutz vor Identitätsmissbrauch im Netz. Abgerundet werden die Leistungen des 360° Tarifes bspw. durch:

    • Weltweite Deckung ohne zeitliche Begrenzung bis 500 000 Euro
    • Mediation für alle versicherten Leistungen zur außergerichtlichen Konfliktlösung
    • Rechtsschutz für den Antragsteller als Arbeitgeber für hauswirtschaftliche Beschäftigungs- und Pflegeverhältnisse
    • Rechtsschutz im erweiterten Straf-Rechtsschutz auch bei Vergehen, die nur vorsätzlich begehbar sind bspw. Betrug, Diebstahl), solange keine rechtskräftige Verurteilung wegen Vorsatz erfolgt

Für den TOP Tarif "Advocard-360°-Gewerbe" spricht vor allem, die umfassende rechtliche Absicherung des Firmeninhabers im eigenen Unternehmen, Mieter oder Eigentümer, Verkehrsteilnehmer sowie in strafrechtlichen Angelegenheiten. Dabei ist die beitragsfreie Mitversicherung des privaten Bereiches des Antragstellers gem. den Deckungsumfängen des ADVOCARD-360°-PRIVAT selbstverständlich.

Gibt es auch Einzelverträge?

Für den preisbewußten Kunden bietet die Rechtsschutzversicherung AdvoCard natürlich auch die Option der Absicherung einzelner Risiko- und Lebensbereiche.

Egal ob ausschließlich Versicherungsschutz im Privatbereich, Verkehrsbereich oder preiswerter Vermieterrechtsschutz gewünscht ist - mit der AdvoCard Rechtsschutzversicherung bieten wir Ihnen preiswerten und günstigen Rechtsschutz.